Woher bekommt man Kostüme für Fotoshootings? (Teil 1)

Ich bin leidenschaftliche Sammlerin – daher habe ich inzwischen sehr viele Accessoires, Schmuck und vor allem Kostüme für Fotoshootings in meinem Funds. Und diese Sammelleidenschaft nimmt (leider) auch nicht ab, daher wächst mein Kostümfundus immer weiter! Die Kleider, die ich über die Jahre angesammelt habe, stammen aus verschiedensten Quellen. In diesem Beitrag möchte ich euch ein paar Tipps mitgeben, wo ihr günstige und gebrauchte Kostüme für Fotoshootings bekommen könnt!

Disclaimer: Dieser Blogbeitrag enthält unbezahlte Werbung, da ich zu diversen Seiten verlinke. Es handelt sich dabei um persönliche Empfehlungen und ich verdiene daran kein Geld. Zudem enthält der Beitrag Amazon Affiliate Links.

Schnäppchen und Gebrauchte Kostüme für Fotoshootings

Manche meiner Outfits sehen super teuer aus, waren aber echte Schnäppchen. Denn ich kaufe viele meiner Sachen gebraucht oder „pimpe“ sie selbst! Man muss nur überall die Augen offen halten. Dafür war ich früher viel auf Flohmärkten oder beim Theater-Funds-Verkauf. Aktuell schaue ich am liebsten auf Vinted vorbei (ehemals Kleiderkreisel). Auch auf Ebay habe ich schon bei der einen oder anderen Auktion ein echtes Highlight geschossen. Zudem findet man auf vielen Seiten wie Ebay & Amazon schöne „Basic“ Kleider, die man mit etwas Spitze und Glitzer aufpimpen kann. Ich kombiniere beispielsweise super gerne Infinitykleider: Diese kann man individuell wickeln. So hat man gleich mehrere Kleider in einem, es passt nahezu jeder Konfektionsgröße und mit den richtigen Accessoires dazu sieht es super episch aus. Oder hättet ihr gedacht, dass das fliederfarbene Kleid im Slider nur 15€ gekostet hat?

Selbst nähen & aufpimpen

Früher habe ich viele meiner Kostüme für Fotoshootings und Events selbst genäht. Dazu fehlt mir aktuell leider die Zeit, doch Accessoires fertige ich noch immer sehr gerne selbst an. Ein epischer Gürtel oder Armschmuck können ein Kostüm extrem aufwerten! Auch simple Kleider lassen sich durch etwas Spitze und Glitzer gleich viel individueller und schöner gestalten. Dabei lege ich immer Wert darauf, dass alles farblich schön zusammen passt und fertige manchmal auch selbst den Schmuck dazu an. Wenn ihr dazu ein paar Tipps haben möchtet, schreibt es mir doch mal in die Kommentare und ich verfasse dazu bei Zeiten mal einen Blogbeitrag für euch.

Materialien für Kostüme, Schmuck & Accessoires kaufe ich gerne in lokalen Bastelgeschäften, Läden wie Nanunana oder Tedi, oder auch wieder bei Ebay & Amazon. Besonders tolle Stoffe und Applikationen habe ich auf Etsy ergattert, dort findet man auch tolle Schmuck-Utensilien. Auch im Baumarkt bin ich recht oft. Nicht zu vergessen Aliexpress: Dort findet man eine gigantische Auswahl an Bastelmaterial! Hier bestelle ich z.B. Gussformen, Glitzersteine, Spitzenapplikationen oder Anhänger. Doch ist hier was Kostüme angeht immer Vorsicht geboten, da ihr dort häufig Kopien erwischt.

Neuwertige Kostüme & edle Designer Stücke kaufen oder mieten?

In meinem nächsten Blogbeitrag werde ich euch einige meiner liebsten Designer vorstellen, mit denen ich in den letzten Jahren zusammen gearbeitet habe. Einige davon haben mir individuelle Stücke angefertigt. Andere vermieten ihre Kostüme für Fotoshootings oder verkaufen wundervolle Stücke auf Etsy oder in eigenen Shops. Also freut euch auf mehr im nächsten Blogbeitrag!

Diese Fotos findet ihr leider alle bei Wish & Aliexpress… Kleid 1 bis 3 sind von mir selbst genäht!  Das Bild mit dem Rokokokleid ist mein am weitesten verbreitetes gestohlenes Foto. Und das rote Kleid ist von Wulgaria Evil, einer tollen Designerin auf Etsy. All diese Kleider bekommt ihr als Schrottkopie für 10-20€ – lasst da besser die Finger von!

Extra Tipp: Wo ihr beim Shoppen aufpassen müsst

Auf asiatischen Seiten wie Aliexpress und Wish gibt es viele Bilder von tollen Kostümen… und das ist das Problem: Es sind leider nur Bilder. Die Shops dort verkaufen nämlich viele geklaute Designs. Wenn ihr etwas sucht, findet ihr dort z.B. auch Kleider, die ICH genäht habe. Die haben meine Fotos geklaut! Bestellt ihr dort epische Kostüme, so sehen die zu 99% nicht so aus wie auf dem Bild. Die Preise sind verlockend, aber je epischer die Fotos, umso wahrscheinlicher handelt es sich um eine schlechte Kopie. Hier daher ein paar Tipps zum Shoppen:

  • Achtet auf Produkt- und Detailfotos. Sehen die Sachen auf den Produktdetails wirklich genau so aus, wie am Model? Oft ist das nicht der Fall!
  • Achtet auf die Bewertungen und traut eher denen mit Kundenfotos. 10 5-Sterne Bewertungen ohne Text können auch gekauft/selbst gemacht sein, bei Kundenbildern finde ich so etwas viel glaubwürdiger.
  • Ist das Model asiatisch, so ist die Chance größer, dass die Bilder auch dort entstanden sind. Meiner Erfahrung nach sah dann alles so aus wie auf dem Foto und hatte eine prima Qualität. (Das klingt so oberflächlich… hat aber nur was mit der Logistik zu tun: Mit lokalen Models ist das meistens schneller und günstiger. Ich selbst fotografiere auch immer sehr gerne asiatische Models! Die Bilder sehen aber ganz anders aus als in solchen Shops – achtet mal drauf.)
  • Achtet ganz genau auf das Material: Baumwolle ist z.B. immer besser als 100% Plastik. Steht im Titel von Bastelmaterial z.B. „Sterling Silver“, kann es immernoch sein, dass in der Beschreibung nur noch von „silver colour“ gesprochen wird und es sich einfach um lackiertes Plastik handelt.
  • Sind die Fotos richtig toll und stark bearbeitet? Oder ist ein Celebrity drauf? :D Dann sind sie wahrscheinlich geklaut. (Denn lohnt sich ein episches Shooting für ein 10€ Kleid? Wahrscheinlich nicht!) Manchmal ist das Logo sogar noch drauf, oft wird es abgeschnitten oder unscharf gemacht. Seht ihr also unscharfe Flecken, so ist das definitiv geklaut.

Viele Kreationen meiner befreundeten Designer sind leider schon auf solchen Seiten aufgetaucht, es handelt sich dabei um systematische Urheberrechtsverletzungen. Es ist sehr schwer, im asiatischen Raum dagegen vorzugehen. Auch auf Ebay & Amazon tauchen solche Sachen öfter auf, die man immerhin etwas einfacher melden kann… Daher kauft dort lieber keine epischen Kostüme für Fotoshootings sondern gebt die Begriffe aus der Bildbeschreibung zunächst bei Etsy ein. Oft findet ihr da den Link zum original Designer. Bastelmaterialien kaufe ich da wie gesagt trotzdem sehr gerne! Unterstützt kleine, selbstständige Designer und faire Löhne – in meinem nächsten Artikel zum Thema Kostüme werde ich euch einige vorstellen!

Weitere Blogartikel:

Woher bekommt man Kostüme für Fotoshootings? (Teil 2)

,
Kostüme für Shootings gesucht? In diesem Artikel findest du eine Liste mit umwerfend schönen, einzigartigen Designerstücken.
Verträumte Alfons Mucha Muse in weißem Kleid

Art Nouveau Foto­shooting in Hamburg: Werde zur Muse!

Liebst du das Thema Jugendstil genau so sehr wie ich? Dann besuche mich für ein Shooting und lass dich in eine Muse verwandeln!

Woher bekommt man Kostüme für Fotoshootings? (Teil 1)

,
Hier verrate ich euch, wo ihr günstige und gebrauchte Kostüme & Zubehör für Fotoshootings bekommen könnt!
Märchenhafte orientalische Göttin im Bauchtanzkostüm

Goddess Shooting in Hamburg: Werde zur Göttin!

Auch in dir steckt eine Göttin – lass mich es dir mit dem Goddess Shooting beweisen!
Bildbearbeitung Tipp Hamburg Norddeutschland

12 Stock Seiten mit Overlays & Hinter­grün­den für Fantasy Fotos

Woher habe ich meine Hintergrund-Stocks und Overlays? Hier findet ihr alle Links und Tipps zur Verwendung!
Fantasy beauty Fine Art Fotoshooting

Du bist unfotogen? So lässt sich das ändern!

Du denkst, du wärst unfotogen? Hier erkläre ich dir, wieso das wahrscheinlich nicht stimmt und wie ich dir helfen kann!
Romantisches Fantasy Paarshooting Elfe Faun

Außer­gewöhn­liche und märchenhafte Baby­bauch­fotos

Gibt es etwas magischeres zu fotografieren als eine Schwangerschaft? In diesem Beitrag bekommst du einen Einblick in ein Shooting mit einem absoluten Fantasy-Traumpaar!
Fineart Fantasy Portraits Norddeutschland Fotografin

Wie bereitest du dich als Model auf ein Fotoshooting vor?

Dein erstes Shooting steht bevor und du fragst dich, wie du dich optimal darauf vorbereiten solltest und was du einpacken musst? Hier verrate ich es dir!
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.